Schon wieder ein Reisetagebuch? JAAAA!

Weil ich zuviel zu schnell vergesse.

Weil es überall schöner ist, als im Ruhrgebiet (sorry an alle Lokalpatrioten)

Weil ich sehr mitteilungsbedürftig bin.

Damit Ihr mitreisen könnt.

Weil wir mehr sehen wollen.

Wie wir reisen?

Im Auto, ein normaler kleiner Kombi, die hintere Sitzreihe wird in die Garage verbannt, die Matratze eingebaut, das Gepäck kommt rein, der Hund, manchmal auch die Hunde hopsen hinterher und los geht es.

Wohin wir fahren?

Immer der Nase nach und bloß nie aufs Navi hören, wenn es links schöner aussieht als bei: Bitte fahren Sie rechts! Und je hektischer die Computerstimme mir erklärt: Bitte wenden! BITTE WENDEN!umso mehr Spaß habe ich, genau in die andere Richtung zu fahren.

So kann es schon passieren, daß ich mich verabschiede mit:

"Ich bin dann mal nach Köln in den Zoo."

Und der nächste Anruf kommt zu Beginn einer Woche im Hunsrück.

Oder auch:

"Ich fahre zum Stall."

Und 4 Stunden später brülle ich gegen den Nordseewind in den Hörer.

Wenn ich anfange das Auto zu packen, gehe die Hunde nicht mehr vom Auto weg. Zu grauenvoll ist die Vorstellung, ich könnte sie vergessen.

Wer hier auf kulturelle Bildung hofft, ist falsch. Gesichert werden hier berühmte, schöne oder auch nicht so schöne Gebäude und Sehenswürdigkeiten auftauchen, aber am ehesten als Außenansicht. Was ich suche sind schöne Landschaften, Tiere, Wasser, Weite, Wolken, Licht und Motive.

Und jeder der Spaß dran hat, uns virtuell zu folgen, ist dazu herzlich eingeladen.

 

Auf geht's,

Ente und Holly

PS: Die Seite ist seit einer Stunde im Aufbau (Stand:31.7.18 21:09Uhr), also noch eine Großbaustelle und ich hoffe, sie läßt sich von unterwegs so gut bearbeiten, wie ich hoffe.


 

 



Sie sind Besucher Nr.

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld